Der Verein

Der 1982 gegründete Verein setzt sich finanziell und ideell für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Marien-Hospitals Erftstadt ein. Mit Mitgliedsbeiträgen, Spenden und über besondere Veranstaltungen unterstützt der Verein die Anschaffung von medizinisch-technischen Geräten sowie Investitionen in Infrastrukturmaßnahmen, um das Leistungsspektrum des Marien-Hospitals Erftstadt zu stärken und auszubauen.

Bis heute hat der Verein dem Krankenhaus mehr als 700.000 Euro für Investitionen zur Verfügung stellen können.

Die große Zahl von rund 600 Mitgliedern bestätigt die breite Akzeptanz des Vereins in der Einwohnerschaft.

Jedes Jahr wird ein auf stets sehr große Resonanz stoßender „Tag der offenen Tür“ veranstaltet. Die Erlöse kommen in voller Höhe dem Krankenhaus zugute.

Mehrmals im Jahr finden „Frauenthaler Gespräche“ statt. Hier geben Experten allgemeinverständliche Antworten auf aktuelle medizinische Fragen.

Über das ganze Jahr hinweg organisiert der Förderverein kleine Konzerte mit Chören aus Erftstadt für die Patienten in der Cafeteria des Krankenhauses.

Aktuelle Vorankündigungen von Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserer Rubrik "Termine".

Satzung    tl_files/img/Icon_weiter_gr.png